Moana Hanke: Raum-Geberin

Inneres Chaos sichten
Quellen freilegen
Segel setzen

„Ozeangespräche“ und Begleitung für Menschen in herausfordernden Lebenssituationen, die Selbsterkundung schätzen

Du bist hier richtig, wenn

… du gerade verstrickt bist

Du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht

… du längst weißt, spürst, ahnst:

Die Antworten auf deine Lebensfragen finden sich in deinem Inneren

… deine Ausdruckskraft stagniert

Der nächste Schritt liegt im Nebel

Blau+Vignette
Strandsp-Web
Strandspaziergang

Chaos sichten

Wir werfen einen Blick auf Beschaffenheit und Potential deiner gegenwärtigen Situation

Küstennähe

Quellen freilegen

Wir dringen unter die Oberfläche deines Anliegens vor und bergen Ressourcen für dein Weitergehen

Offene See

Segel setzen

Mit Elementen wie Meditation, Imagination und Perspektivwechseln laden wir das Unbekannte ein

das sagen andere

In ungezählten Gesprächen habe ich Menschen Raum gegeben. Hier sind ein paar Stimmen eingefangen:

Freude

Anke Krause

Energietrainerin / Therapeutic Touch Practitioner

Im Gespräch mit Moana kann ich mich fallen lassen, eintauchen in mein Innerstes, ganz weit werden oder auch klein sein. Moana schafft mit ihrer Präsenz, dem Gesagten und dem nicht Gesagten Möglichkeiten des Selbstentdeckens.

Treya Silke Koch

www.treya.online

Ich schätze Moanas Spürfähigkeit. Sie ist im Prozess wach und verbunden, ohne mir dabei zu nahe
zu treten. Ihre Spiegel-Angebote erlebe ich als rein, frei von Bedeutungsgebung. Sie bietet mir ihre Wahrnehmung an, ohne sie mir als vermeintliche Wahrheit überstülpen zu wollen. Eine
Wohltat!

Dirk Adams

Trainer und Berater bei context

Ich erlebe die von Moana gehaltenen Räume als klar, kreativ und auf den Punkt gebracht. Ihre zielführende Vorgehensweise bei gleichzeitig hoher Selbstverantwortung dient mir und Gruppen im Weitergehen.

ich nenne mich moana

Im Ausweis steht Kerstin, Jahrgang 65. Da, um Menschen Raum zu geben, ihnen zuzuhören und, wenn es passt, durch Nachfragen zu helfen, den ein oder anderen Schleier zu lüften.

Hier findest du Raum für Selbsterkundung, Ruhe und wachsende Akzeptanz.

Schon immer interessiere ich mich – neben meinen eigenen – für die Träume und Sehnsüchte meiner Mitmenschen, genauso wie innere Abgründe und das darin enthaltene Potenzial.

Seit Jugendzeiten suchen mich Menschen als Vertraute, Fragenstellerin und nicht-lineare, unideologische Lebensberaterin auf.

Mehr über mich: Eine Sucherin

Foto eines runden, blauen Gemeäldes

Verzeihen – und dann?

Anfang des Jahres erhielt ich einen Brief von einem alten Freund, in dem er mich um Verzeihung bittet. Angesichts dieser …
Strand, Dünengras, Sand

Scheitern – Ein Gedankenspiel

Das Leiden am vermeintlichen Scheitern entspringt der Annahme, wir könnten das Leben kontrollieren.Die meisten Menschen verwenden eine Menge Lebensenergie auf …
Küstennähe

Brief an den Mangel

Hallo Mangel, danke, dass Du Dich zeigst, so kann ich Dich adressieren! Du bist ein Gedanke und nicht wahr.Du wurdest …